25. January 2022

Die besten Terminkarten Drucker

Terminkarten sind für die Organisation von Patienten- bzw. Kundenterminen sehr wertvoll und bieten eine praktische Erinnerung an den nächsten Termin. Gepaart mit einer SMS 24h zuvor, verpasst garantiert kein Kunde/Patient seinen Termin mehr und profitiert von einem zusätzlichen Service.

Für die Kunden sind gedruckte Terminkarten nach wie vor eine sehr bequeme Möglichkeit, die eigenen Termine einzuhalten. Man kann die Karten in die Brieftasche stecken, an die Pinnwand heften oder irgendwo deponieren, wo man immer an den Termin erinnert wird.

Die Karten bestehen aus einem stabilen Kartonpapier und können individuell ein- oder beidseitig bedruckt werden. Die Terminkarten sind in verschiedenen Formaten und Varianten erhältlich: z. B. mit Schwarz/Weiss oder Farbdruck. Die Formate können von Praxis zu Praxis variieren. Besonders beliebt ist das Endlosformat 54 mm x 70 lfm. Damit erhalten Sie Terminkarten mit einer Breite von 54 mm und einer selbst wählbaren Höhe, die Sie mit dem integrierten Cutter zuschneiden können. Die Karten werden auf einen Kern (Hülse) gewickelt geliefert und können so einfach in den Drucker eingespannt werden.

Um Terminkarten in der Praxis, im Coiffeursalon oder Kosmetikstudio zu drucken, benötigen Sie neben einer Kartonpapier Rolle einen entsprechenden Terminkarten-Drucker. Nachfolgend stellen wir Ihnen die zwei beliebtesten Druckermodelle vor.

Der preiswerte XPrint DT-2 für schwarz-weiss Karten

Dieser kompakte Terminkartendrucker ist eines der beliebtesten Modelle im Dienstleistungssektor. Dank seiner platzsparenden Dimensionen und einfachen Bedienung ist er für jeden Empfang geeignet. Das Auswechseln der Terminkartenrolle und das Anbinden an bestehende Systeme ist im Nu erledigt. Der XPrint DT-2 ist sehr zuverlässig und kommt fast ohne Wartung aus.

Den Drucker gibt’s als komplettes Set. Sie erhalten alles, damit Sie Ihre Terminkarten gleich drucken können: Drucker, Terminkartenrolle, Software etc.


Der Farbdrucker Colorprint 352

Für farbig bedruckte Terminkarten, die beispielsweise mit Ihren Hausfarben bedruckt sind, empfehlen wir unseren Colorprint 352. Das praktische daran ist, dass dadurch fast alle Etikettieranwendungen offen stehen. Sie können sowohl Terminkarten als auch diverse Etiketten und Schilder damit bedrucken.

Im Gegensatz zu schwarz-weissen Terminkarten fallen farbige Terminzettel noch viel mehr auf. Sie können so auch Ihre Unternehmensfarben und Identität besser unterstreichen, aber auch auf wichtige Informationen aufmerksam machen, wie z.B. neue Öffnungszeiten, Hygienemassnahmen und ähnliches.

Auch dieser Terminkartendrucker kann einzeln oder als komplettes Set erworben werden.


Beide Terminkarten Drucker sind mit Windows kompatibel, sodass der Drucker ganz einfach mit Ihren Kundendaten (CRM) verbunden werden kann und Sie so immer Zugriff darauf haben. Zudem können Sie mit beiden Druckern noch viele weitere Medien bedrucken, wie beispielsweise Etiketten, Schilder usw.

druck dich aus… mit Druckern und Etiketten von ADES AG