27. June 2022

Professionelle Etikettierlösungen für Lager und Transport

Die Digitalisierung hält auch in der Logistik- und Transportbranche immer mehr Einzug und rückt zunehmend in den Vordergrund. Kaum ein Unternehmen kommt daran vorbei, seine Arbeitsprozesse zu modernisieren, um reibungslose Abläufe zu gewährleisten. Die Ansprüche steigen stetig, sei es in der Mitarbeiterführung, im Zeitmanagement oder in der Lagerverwaltung. Die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften ist komplex und erschwert die Abläufe. Zudem erwarten Kunden einen schnellen Service und pünktliche Lieferungen. Um Arbeitsprozesse zu digitalisieren, müssen Ihre Lagerplätze und Produkte unter anderem mit Barcodes beschriftet sein, damit eine mobile Datenerfassung möglich ist.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir ihnen, wie Sie Lagerplatz- und Versandetiketten selbst vor Ort drucken können und welche Drucker dafür geeignet sind, um Ihre Lager- und Transportprozesse auf simple Weise zu vereinfachen.

Etiketten für die komplette Beschriftung in der Logistik

Neben dem entsprechenden IT-Equipment ist für automatisierte Prozesse auch die richtige Kennzeichnung der Produkte/Waren unerlässlich. Dies geschieht in Form von Etiketten, die an den entsprechenden Produkten, Gestellen oder Paletten für einen fehlerfreien Warenfluss sorgen. Mittels eines Barcodes werden wichtige Informationen, wie z. B. die Artikelnummer, Lagerort, Produktekennzeichnung, etc. gespeichert. Unsere Lagerplatz-Etiketten sind in verschiedenen Grössen und Farben erhältlich und eignen sich für alle gängigen Regaltypen im Lager. Ob Paletten-, Durchlauf- oder Fachbodenregal, professionell etikettiert, werden die Arbeitsabläufe für Mitarbeiter vereinfacht und Zeit sowie Kosten eingespart. Je nach Anwendung und Umgebung kommen verschiedene Etiketten zum Einsatz, wie z.B. magnetische Etiketten, farbige Lagerplatz-Etiketten für Regale oder Typenschilder zur Geräte- und Anlagenkennzeichnung.

Für den Versand Ihrer Produkte benötigen Sie ensprechende Adressetiketten aus Thermopapier. Diese werden in der Regel im Format A5 oder A6 verwendet und werden per Hand auf Verpackungen geklebt. Mit unseren PostLogistics Etikettierlösungen erhalten Sie alles, um Ihre eigenen Versandetiketten vor Ort zu drucken.


Industriedrucker für Lager/Logistik und Transportunternehmen

Für den Druck von Etiketten in einer industriellen Umgebung ist die Anschaffung eines Industriedruckers nicht mehr wegzudenken. Diese Drucker zeichnen sich im Vergleich zu einem herkömmlichen Desktopdrucker durch ihre hohe Druckgeschwindigkeit, Qualität, Langlebigkeit und Robustheit aus.

Besonders die Industriedrucker von Zebra und Citizen brillieren durch ihre tollen Features und werden nicht grundlos in der Logistikbranche bevorzugt . Mit ihren Qualitäten sind sie perfekt geeignet für Produktion, Logistik, Einzelhandel und Transportwesen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die vier beliebtesten Modelle für Lager, Logistik und Transport vor.

Zebra ZT230: Robuster Etikettendrucker mit Metallgehäuse

Dank kompakter Stellfläche und schlankem Design ist der Zebra ZT230 auch bei begrenztem Platzangebot ideal. Sein elegantes, platzsparendes Design mit einzigartiger, zweifach klappbarer Abdeckung (erfordert Öffnungsradius von 102 mm) lässt sich auf kleinstem Raum unterbringen und ermöglicht eine optimale Nutzung des Arbeitsbereichs. 

Sein robustes Ganzmetall-Gehäuse ist ideal für den langjährigen Einsatz. Mit einer Kapazität für 450m lange Farbbänder ist die längere Betriebszeit und weniger häufiger Farbbandwechsel ein weiterer Pluspunkt. Das Einrichten und Steuern des Druckers läuft ganz einfach über die grafische Benutzeroberfläche. Somit ist dieser Drucker ideal für Barcode-Etikettieranwendungen mit häufigem Etikettenwechsel.


Zebra ZT610/ZT620: Industriedrucker für härteste Bedingungen

Die neue Zebra ZT600-Serie basiert auf der führenden Xi-Serie und vereint hervorragende Leistung, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit. Diese Etikettendrucker der nächsten Generation sind ideal für sehr hohe Druckauflagen. Mit dem ZT610 drucken Sie Etiketten mit einer Breite von bis zu 104 mm und mit dem breiteren Modell ZT620 sogar bis zu 168 mm breite Etiketten. Sie sind in drei verschiedenen Druckauflösungen erhältlich: in 203 dpi, 300 dpi und 600 dpi, wobei Sie mit 600 dpi selbst kleinste Etiketten in hoher Auflösung drucken können. Speziell für härteste Einsatzbedingungen konzipiert, sind Betriebsunterbrechungen aufgrund von Druckerausfällen praktisch ausgeschlossen.

Mit einem Zebra ZT600 Modell erfüllen Sie Ihre Produktionsziele in den schwierigsten Umgebungen.



Citizen CL-S700: Hochgeschwindigkeits Drucker für die Industrie

Der CL-S700 Drucker von Citizen ist mit einer Auflösung von 203 oder 300dpi erhältlich. Er zeichnet sich durch ein robustes Metallgehäuse und eine sehr einfache Bedienung aus. Der Metallmechanismus lässt sich vertikal in einem vollen 90°-Winkel öffnen, sodass sowohl das Farbband als auch die Etikettenrolle leicht zu erreichen sind und nur wenig Zeit zum Wechseln benötigen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sowohl kleine als auch grosse Etikettenrollen einzulegen und sind somit sehr flexibel bei der Auswahl des Etikettenmaterials. Durch seine komplett von vorne bedienbare Front und das integrierte Netzteil sorgt dieser Drucker für einen sauberen und aufgeräumten Arbeitsplatz und ist auch für Orte mit wenig Platz bestens geeignet.

Ein weiterer Vorteil der Citizen Drucker ist die Möglichkeit, diverse Features nachzurüsten. So können Sie beispielsweise einen Cutter (Abschneidevorrichtung) oder Peeler (Abschälvorrichtung) im Nachhinein einfach einbauen lassen.


Unsere Etikettierlösungen sind ideal für die komplexen Anforderungen in der Lager-, Logistik- und Transportbranche. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beratung und Umsetzung Ihrer Projekte.

druck dich aus… mit Druckern und Etiketten von ADES AG