03. July 2020

Wasserlösliche Gastro-Etiketten

Die „eierlegende Wollmilchsau“ für die Gastronomie

In der Gastronomie müssen durch die veränderte Gesetzgebung Lebensmittel bzw. Gerichte gekennzeichnet werden. Daher spielen Etiketten in dieser Branche eine immer wichtigere Rolle. Kantinen, Restaurants und Caterer müssen sich zunehmend mit Etikettierlösungen und den entsprechenden Gesetzen befassen. Das ist oft sehr zeitaufwendig und schwierig, da man sich ich in einer völlig neuen Welt zurechtfinden muss.

Um das Etikettieren für die gesamte Branche zu vereinfachen, haben wir verschiedene Etikettierlösungen konzipiert. Je nach Anwendung, Etikettenauflage und verfügbarem Budget stehen entsprechende Drucker-Sets inkl. Etiketten, Software etc. zur Verfügung.

Je nach Lösung ist eine manuelle Eingabe nicht mehr notwendig. Wichtige Platzhalter wie Preis, Mindesthaltbarkeitsdatum, Zutaten, Bild usw. werden im Voraus definiert und aus einer Datenbank abgerufen. Die meisten Allergene, die besonders hervorgehoben werden müssen, sind gespeichert und werden bei Bedarf automatisch abgerufen und entsprechend hervorgehoben.

Unsere Drucker verarbeiten verschiedene Lebensmittel-Etiketten mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften:

  • Tiefkühl-Etiketten (Anwendung bei -30 °C bis +80°C möglich)
  • lebensmittelechte Etiketten (für Direktkontakt mit Lebensmitteln)
  • leicht ablösbare Etiketten
  • komplett wasserlösliche Etiketten
  • Papier- oder Kunststoff-Etiketten
  • und noch vieles mehr
     

Der Superheld unter den Gastro-Etiketten

Sie kennen sicher das Problem, dass sich Etiketten entweder extrem schwer entfernen lassen oder zu früh abfallen. Sehr ungünstig ist es, wenn Etiketten plötzlich unleserlich werden. Damit Ihnen das nicht passiert, empfehlen wir allen Gastronomen unsere speziellen Catering-Etiketten (SS-fix-A-R315). Sie sind aus weissem Papier und lösen sich im Wasser vollständig in feinste Partikel auf – hygienisch und rückstandsfrei! Super geeignet professionelles Catering, Kantinenbetriebe, Krankenhäuser, Laborbetriebe, für die Kennzeichnung von Geschirr, Glas oder Kunststoff.

In diversen Etiketten-Tests haben wir festgestellt, dass sich das Material in der Spülmaschine komplett auflöst und keine Rückstände zurückbleiben. Teller, Gläser und andere Behälter sind nach dem Waschen wieder vollständig sauber. Darüber hinaus haften die Etiketten auch bei hohen Temperaturen (bis 200°C) noch hervorragend und bleiben weiterhin lesbar. Sie können Ihre etikettierten Mahlzeiten also problemlos im Backofen erhitzen, ohne die Kennzeichnung zu gefährden.

Farbig bedruckte Tiefkühl-Etiketten

Falls Sie Ihre Etiketten komplett farbig bedrucken möchten, empfehlen wir Ihnen zum Beispiel unsere "SmartLabel® SIJ-R326" Inkjet-Etiketten. Diese sind für Temperaturen von -20°C bis +80°C ausgelegt. Einfrieren und wieder auftauen ist problemlos möglich, ohne das Etikett oder Druckbild zu zerstören. Der verwendete Klebstoff erfüllt die Europäischen Lebensmittel-Richtlinien und Gesetzgebungen, FDA 175.105 und die deutschen Empfehlungen XIV BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung). Ausserdem darf der Klebstoff gemäss Verordnung (EU) Nr. 10/201 im direkten Kontakt mit trockenen, feuchten und fettigen Lebensmitteln verwendet werden. Auch hier stehen Ihnen verschiedene Formate zur Verfügung, sodass Sie keine Kompromisse eingehen müssen.



 

druck dich aus… mit Druckern und Etiketten von ADES AG